Egal ob man auf einen Geburtstag eingeladen ist, Besuch bekommt oder jemanden eine kleine Freude bereiten will, “Cake-Pops” oder auch kleine bunte Kuchen am Stiel, sind da eine super Idee.
Wer jetzt denkt das die wundervollen Kuchen viel Zeit brauchen liegt dabei aber ziemlich falsch, man muss noch nicht einmal den Ofen dazu einschalten um an sein Ziel zu kommen.

Alles was ihr dafür braucht ist:

Für die Kuchen:
1 Becher Schmand
1 Packung Frischkäse
1 Trockenkuchen

Für die Deko:
Kuvertüre oder Schokolade
Holzspieße (findet ihr unter Schaschlik-Spieße)
Viele bunte Zuckerperlen, Lebensmittelfarben oder Schokoladenstreusel

Schritt 1: Den Kuchen in eine Schüssel schön klein bröseln.

Schritt 2: Schmand und Frischkäse hinzufügen und alles zu einer Masse vermengen.

Schritt 3: 1EL von der Masse in die Hand nehmen und zu einer Kugel formen.

Anschließend in eine Form legen (am besten mit Frischhaltefolie auslegen) die ihr in euer Gefrierfach oder Kühlschrank gestellt bekommt.

Schritt 4: Jetzt kommt es darauf an wie schnell ihr die Cake-Pops braucht, ich habe sie für eine Stunde in das Gefrierfach gestellt. Anderenfalls brauchen sie einen Tag im Kühlschrank.

Schritt 5: Nach einer Stunde geht es weiter, die Schokolade im Wasserbad oder Mikrowelle verflüssigen und in eine Schüssel geben. Nun die Spieße einmal in die Schokolade tauchen.

Schritt 6: Den Spieß in die festen Kugeln stecken (durch die Schokolade hält der Spieß besser in der Kugel).

Schritt 7: Die Schokolade über die Kugeln gießen.

Schritt 8: Die Kugeln etwas abtropfen lassen ansonsten wird es eine große Schweinerei in der Küche.

Schritt 9: Dekorieren, nach Lust und Laune.

Schritt 10:  Nach dem dekorieren stellt ihr die Cake-Pops am besten in ein hohes Glas in dem sie aushärten können. Bis zum Verzehr die Ckae-Pops am besten mit dem Glas in den Kühlschrank stellen, so härtet die Schokolade schneller aus.

Schritt 11: Genießen oder an liebe Menschen verschenken <3