Heute hab ich endlich mal wieder was selbstgenähtes für Euch.
An dem hübschen Ding saß ich den ganzen Tag, erst ging es in der Früh zum Stoffoutlet und dann ran an die Nähmaschine die Nadel heiß laufen lassen.
Den Mantel hatte ich im Frühjahr schon einmal genäht, es war der Grinch-Mantel aus der CUT.
Für den Herbst und Winter hatte ich mich entschieden den Mantel noch einmal zunähen, dann aber leicht abgewandelt da ich dicken Wollstoff in Bordeaux verwenden wollte.
Ich habe mich wieder an die Nähanleitung der CUT gehalten nur hier und da ein paar Zentimeter mehr oder weniger genommen damit der dicke, feste Stoff auch schön sitzt.
Ich freue mich das er doch so schön geworden ist und kann es kaum abwarten ihn das erste Mal tragen zu können 🙂

Was sagt Ihr zu meiner Zweiten Grinch-Mantel Version?