Mit einem Tag Verspätung kommt heute erst das Zweite kleine DIY für Euch, da ich gestern Abend einfach zu platt war vom Lederkurs.
Blusen mit bestickten oder verzierten Krägen sieht man im Moment überall und da mir dieses kleine Detail an den Blusen ziemlich gut gefällt war ich am überlegen mir auch eine zu kaufen.
Da kam mir aber in den Sinn das ich vor einiger Zeit von meiner Oma eine kleine Tüte voller Knöpfe und Schnallen geschenkt bekommen hatte, in der ich auch 2 goldene Kragenecken gesichtet hatte.
Und so war es auch, 2 kleine goldene Kragenecken waren gefunden nun fehlte nur noch die passende Bluse. Die schwarze ärmellose Bluse hatte ich mir im Sommer gekauft und seit dem nicht mehr getragen. Also war sie ideal für eine kleine Verschönerung.
Mit Nadel und Faden waren die Kragenecken im Handumdrehen aufgenäht und die Bluse hat einen kleinen Blickfang mehr.