Wenn ich abschalten und alles um mich herum vergessen möchte nähe ich.
An meiner Nähmaschine sitzend denke ich nur an dass was ich gerade vor mir liegen habe. Also entstanden in den letzten Wochen ein paar neue schöne Stücke die ich Euch nicht vor enthalten will.
Der Orange Baumwollstoff ist nun der letzte Stoff den ich auf dem Deutsch-Hollandischer-Stoffmarkt gekauft hatte.
Vor ein paar Wochen hatte ich mich in den Orangen Maxiskirt von ZARA verliebt doch 70€ waren mir zu viel Geld also besorgte ich mir auf dem Stoffmarkt einen ähnlichen Stoff damit ich den Rock nach nähen konnte.

Anleitung

2m leichter Baumwollstoff
1 Knopf
Haushaltsnähmaschine mit Knopflochfunktion
Stecknadeln

Die anstrengenste Arbeit kommt ganz zu Anfang, Falten bügeln!
Ich habe mich für einfache Falten von 2cm Breite und 2cm Tiefe entschieden, als Hilfe habe ich jede gebügelte Falte mit einer Stecknadel gesichert. Da sonst dass Annähen des Bundes ewig lang dauern wird. Ich habe die Falten nur etwa 20cm eingebügelt, man kann aber natürlich auch alle Falten komplett einbügeln.
Danach habe ich die fertige Breite mit meinem Taillenumfang verglichen und eventuell noch ein bisschen Breite reduziert.
Dann wird ein 6cm breiter Streifen des Stoffes für den Bund auf Taillenweite gebracht und auf die Hälfte gebügelt. Anschließend wird der Bund mit 1cm breite angenäht und anschließend versäubert.
Nun wird mit der Haushaltsnähmaschine noch ein Knopfloch auf den Bund genäht damit der Rock sich bequem schließen lässt.
Anschließend die rückwärtige Naht schließen und auf die passende Länge kürzen und Säumen.
Fertig ist der Falten-Maxiskirt.