Gestern Abend kam es mal wieder über mich, die große Lust etwas zu nähen und der passende Gedanke dazu.
Ich hab mal wieder auf den verschiedensten Blogs gestöbert und dabei kamen mir immer mehr Ideen und Ideen für die schönsten Kleider und Röcke…
Als ich nach einem passenden Stoff für ein Oberteil suchte fiel mir das alte Tuch wieder ein. Vor 2-3 Jahren hatte ich es bei H&M gekauft und ewig nicht mehr getragen.
Als ich es dann genauer betrachtete fiel mir auf wieviel Stoff das eigentlich ist, so zusammen gefaltet und geknüllt sah man dies garnicht! Also bügelte ich den Stoff und es kamen mehr und mehr Meter zum Vorschein 2m x 1,40m waren es am Schluss. Das ist nicht nur genug Stoff für ein Oberteil, nein! Sogar für ein ganzes Kleid.
Also suchte ich nach einer passenden Idee für den Schnitt, da kam mir in Erinnerung die tolle Anleitung von Linutile für  Das 60-minuten-sommerkleid.
leicht abgewandelt wurde daraus ganz fix mein neues Sommerkleid.
Ein einfacher Gummizug über der Brust, zwei Seitennäht, Säumen und zum Schluss aus den Resten eine Schleife für die Taille nähen.
Und so wurde aus dem lang nicht mehr getragenen Tuch ein neues schickes Sommerkleid.