Wie Ihr in meinem Jahresrückblick schon lesen konntet war mein Jahr 2012 nicht gerade das einfachste mit vielen Veränderungen in meinem Leben und Tagen die ich gerne hinter mir lassen möchte.
Also was macht Frau dann?
Genau sie geht zum Frisör und lässt sich ihren Ballast, Kummer und Sorgen einfach abschneiden.
So tat ich es gestern und bereue es kein Stück, ich fühle mich viel freier und entlasteter.
Ich bin sehr Glücklich mit dem Ergebnis.
So kann ich 2013 mit neuem Mut und Kraft entgegen treten und hoffe das dieses Jahr mehr schöne Momente bereit hält. Dieses Jahr wird alles anders!

 

Was haltet Ihr von meinem gewagten Schritt?