Heute bin ich nun endlich an der Reihe und mein Türchen des Christmas Coundown´s öffnet sich. Wer nochmal schnell nachlesen will welches Türchen sich gestern geöffnet hat ist bei Carina von www.crinascloset.blogspot.de genau richtig.

Weihnachtszeit, überall duftet es nach Glühwein, Tannen und natürlich selbstgebackenen Plätzchen.
In der Weihnachtszeit läuft die Plätzchenproduktion auf Hochtouren, doch wohin mit den so gut duftenden frischgebackenen Weihnachtsplätzchen?
In die alte Bärchendose? Oder in die Dose wo die dänischen Butterkekse mal drin waren?
Außerdem ist dieser bunt zusammengewürfelte Haufen an Dosen ja auch nicht gerade besonders schön.

Was nun?
Wie wäre es mit einer kleinen Genaralüberholung?

Alles was ihr dafür braucht ist:

– Alte Plätzchendosen
– Sprühlack aus dem Baumark (7.99€)
– Pappe, Folie oder Zeitungen zum unterlegen
– Kleber
– etwas Deko zum verzieren der Dosen.

Los geht´s die alten Dosen mit genügend Abstand auf die Unterlage zum sprühen stellen. Den Deckel dabei auf den Dosen lassen.

Der Sprühlack, im Baumarkt gab es eine große Auswahl an Farben, ich habe mich für ein Eisblau entschieden, Pastelltöne könnte ich mir aber auch sehr gut vorstellen. Der Sprühlack hat keine 8€ gekostet und ist universell einsetzbar.

Möge das Sprühen beginnen, wie auf der Dose beschrieben mit genügend Abstand aufsprühen damit ihr ein gleichmäßiges Ergebnis erhaltet.

Bei mir war der erste Sprühdurchgang schon komplett deckend. Aufpassen das ihr auch den Rand am Deckel ordentlich einsprüht damit der Übergang zur Dose ordentlich aussieht.

Nun heißt es abwarten, ich habe die Dosen ca. 2h trocknen lassen. Danach waren sie trocken und ich konnte den Deckel vorsichtig abnehmen. Die Dosen nun am besten über Nacht lüften lassen.

Zum Schluss geht es an das Dekorieren der Dosen. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Auf meine Dosen habe ich große und kleine Schneeflocken geklebt, die ich für 1-2€ im Dekoladen gefunden habe. Zusätzlich kleine Spruchbänder und fertig sind die weihnachtlichen Dosen.

Also wenn diese Dosen jetzt mal nicht ohne Scham und voller Stolz vorzeiget werden können.

Viel Spaß beim Nachbasteln und schaut morgen unbedingt bei Julia von www.des-belles-choses.com vorbei, dort öffnet sich dann das 12. Türchen.