Ersteinmal eine kleine Entschuldigung, dass ich mich diese Woche noch nicht gemeldet habe, aber der große Tag steht kurz bevor und jetzt will noch das Letzte und Wichtigste organisiert werden.
Mit der Tischdeko habe ich mich Anfang dieser Woche befasst und sofort  beschlossen, wenn man schon so kurz vor Weihnachten heiratet kann die Tischdeko auch weihnachtlich angehaucht sein.
Weiß, Silber und vielleicht ein paar kleine grüne Elemente, da ich eine lange Tafel zu schmücken habe dürfte dies auch relativ schnell gehen.
Zusammen mit meiner “Schwiegermutter” bin ich los und habe alle Dekoläden der Umgebung durchquert und von allem ein bisschen mitgenommen. Xenos und Nanu Nana waren dabei die größte Hilfe mit ihrer Auswahl an Hochzeits- und Weihnachtsdeko.

Jetzt wird also zu Hause rumgewuselt, alles aufgebaut und die Reste besorgt damit es endlich losgehen kann.

Bis gestern war ich auch noch ziemlich gelassen aber als uns dann schon die ersten Karten erreichten auf denen nun nicht mehr mein bisheriger Familienname stand, sondern nur noch der meines Verlobten musste ich das erste Mal schlucken.
Nicht mehr lange dann bekommt Ihr ein paar Fotos von der kleinen Standesamtlichen Hochzeit zu sehen.