Im Moment ist ja noch Spargelzeit und deswegen hatte ich mir am Wochenende leckeren grünen Spargel gekauft. Doch dieses mal wollte ich Ihn nicht wie immer mit Kartoffeln, Schinken und Sauce Hollandaise essen, sondern mal etwas neues ausprobieren. Und dank dem Internet fanden sich auch sofort alle möglichen Alternativen zur klassischen Variante. Hier ist mein Rezept für gebratenen Spargelsalat:

Rezept:
Für 2 Personen benötigt Ihr:

-1 Bund (500gr)  grünen Spargel
-2 Knoblauchzehen
-Pinienkerne
-Olivenöl
-Salz und Pfeffer
-Parmesan zum Garnieren

Den Spargel waschen und nur das holzige Ende abschneiden, nicht Schälen!
Dann den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden, den Knoblauch ebenfalls in klein würfeln. Nun den Spargel für 4-5Min in der Pfanne mit dem Olivenöl anbraten.
Dann den Knoblauch und die Pinienkerne dazu geben (erst nach 4-5 Min dazu geben ansonsten verbrennt der Knoblauch zu schnell und wird bitter).
Nun nocheinmal 5 Min bis der Spargel ein bisschen Farbe bekommen hat. Ein Freund gab mir gestern Abend noch den Tipp den Spargel kurz mit etwas Zucker abzuschwenken damit würde er noch viel besser schmecken. Das werde ich aufjedenfall beim nächsten Mal ausprobieren.
Zum Schluss mit Parmesan garnieren und Baguette dazu schneiden.
Fertig ist eine leckerer Spargelsalat