Pünktlich zum Wintereinbruch ist der Schal nun fertig geworden.
Die wunderschön warme Wolle hatte ich mir ende des Jahre bestellt und das Stirnband war im Handumdrehen fertig, doch der Schal hat um einiges länger gedauert.
Projektarbeit, Modelentwicklung und die nun anstehende Prüfungsphase haben die Fertigstellung etwas hinaus gezögert, doch nun passend zum Schnee und den Minusgraden ist beides fertig geworden.

Gestrickt wurde beides im Patentmuster, eine tolle Videoanleitung dazu findet Ihr HIER
Das Stirnband hab ich ca. 10cm breit und ca. 50cm im Patentmuster lang gestrickt.
Vor dem Zusammenstricken oder Häkeln habe ich das Stirnband einmal eingedreht um die Drehung am Oberkopf zu erzeugen.
Den Schal habe ich ca. 25cm breit und dann wieder im Patentmuster ca.130cm lang gestrickt.
Am Ende wie beim Stirnband einfach beide Enden zusammenstricken.

Für Schal und Stirnband hab ich etwa 8 Knäule gebraucht von Drops Alaska, da die Wolle sowohl Schafs- als auch Alpakawolle enthält ist der Schal und besonders das Stirnband schön warm und ideal für die kalten Schneetage die noch kommen werden.