Jeden Abend die selbe Frage, was gibt es zu essen?
Meist läuft es aber auf die gleiche Antwort hinaus, was haben wir denn noch?
Nudeln oder Pizza? Irgendetwas was schnell geht.
Denn seien wir mal ehrlich, dass Problem kennt glaube ich Jeder und nach einem langen Tag arbeiten und zu viel Zeit auf der Autobahn, hat man Abends meist was besseres zutun als sich dann noch lange vor den Herd zu stellen.
Doch Pizza, Pommes und Nudeln auf Dauer ist auch nicht das Ideale Hauptnahrungsmittel.
Deswegen habe ich mir das Problem, zu Herzen genommen und versuche nun schnelle und vorallem frische Rezepte zu finden die sich auch Abends ruck zuck nachkochen lassen.

Was wirklich schnell und unkompliziert zu machen ist, ist immer wieder Ofengemüse.
Einfach das Gemüse wie Tomaten, Zwiebeln, Zuchini, Aubergine, Möhren oder Paprika klein schneiden und dann mit Olivenöl, Salz und Pfeffer für 20-30 Minuten in den Ofen schieben.
Dazu Nudeln mit Pesto, Reis oder Brot und fertig ist die Mahlzeit.
Mediterranes-Ofengemüse 

Noch schneller sind Omletts, das kleingeschnittene Gemüse mit Eiern, Salz und Pfeffer in einer Pfanne stocken lassen. Wer gekonnt ist kann diese Wenden oder einfach für 5-10 Min in den Ofen stellen damit auch die Oberseite goldbraun wird.
Omeletts-Variable 

Salate in allen Formen und Farben landen auch jede Woche auf dem Teller, mit Hähnchenbruststreifen und Kernmischung (Sonnenblumen-, Pinien-, Kürbiskerne) oder frischen Gambas. Lecker ist aber auch Fete im Schinkenmantel kurz angebraten als Topping. Salat musss nicht immer der selbe langweilige Blattsalat sein.

Habt Ihr ein Super-Schnell-Abendessen-Rezept das Ihr gerne selber kocht?