Es gibt manchmal Tage an denen man am liebsten garnicht erst aufgestanden wäre.
Tage an denen alles schief läuft und nicht funktioniert.
So einen hatte ich heute!!
Es ging schon gut los, ich hatte um 8 Uhr Uni und hab mir daher wie jeden Morgen an dem ich um 8 Uhr los muss,  Kaffee in meiner Thermoskanne mitgenommen. An der Uni aber angekommen fiel mir auf das meine pastelgelbe Hose überall braun/beige Flecken hatte, worüber ich mich da schon sehr ärgerte das ich eine dreckige Hose angezogen hatte. In der Vorlesung angelangt packte ich meine Tasche aus und da kam der schrecken, ALLES war mit Kaffee durchtränkt!
Ich wäre da am liebsten schon wieder nachhause gefahren und mich wieder ins Bett gelegt. Alle Unterlagen, Blöcke und Etui waren nass. Das schlimmste allerdings war die mit Kaffee voll gesogene Wolle 🙁
Die weiße Wolle war nun beige! Ich hätte heulen können. Nicht nur das ich 1 einzigen Schluck Kaffee nur noch hatte, sondern das die schöne Wolle komplett nass und braun war!! Dabei hätte ich so schön den Pullover heute wärend der 8h Vorlesung fertig stricken können, es fehlten nur noch die Ärmel. Vom restlichen Tag will ich garnicht erst anfangen, er hat sich immer weiter hochgeschaukelt. Es endete erst als ich die Haustür wieder hinter mir schloss (hoffe ich zumindest sehr). Den restlichen Abend werde ich wohl strickend auf dem Sofa verbringen da ich mit den Ärmeln nun noch einmal neu anfangen kann, da auch nach dem waschen der Beigestich nicht vollkommen rausgewaschen wurde. Hoffentlich ist der Tag bald zu ende….

There are some days where you would prefer not at first stood up. 
Days when everything goes wrong and does not work. I had one today! 
It started pretty well, I had an 8 clock university and got me so like every morning when I must go at 8 clock, brought coffee in my thermos. Fell at the university but I arrived at the pastelyellow pants everywhere brown / beige spots was what I was there very annoyed that I had put on a dirty pants. Once in the lecture, I unpacked my bag and then came the scare, EVERYTHING was soaked with coffee. I would prefer since been moved back home and I put back to bed. All documents and case blocks were wet. The worst though was the sodden wool with coffee 🙁 
The white wool was now resolved! I could have cried. Not only that a single sip of coffee I just had, but this is the beautiful wool was completely wet and brown! And I had the sweater so beautiful today WHILE you knit the 8h lecture finished, it was missing was the sleeves. From the rest of the day I will not even bother to start, he has always rocked up on. It ended only when I closed the door again behind me (I hope at the very least). The rest of the evening I’ll probably spend knitting on the sofa with the arms now because I can once again start all over again, because even after the wash was not out of the Beige stitch washed completely. Hopefully the day is soon to end ….