Also ich muss schon zugeben dass ich sehr abhängig von meinem Handy bin.
Wenn man eine Fernbeziehung führt ist dass Handy der einzige Kontakt den man zum Partner hat bis er endlich wieder bei einem Zuhause ist. Nur so weiß man was der Liebste den ganzen Tag über macht, wie es ihm geht und was er denkt. Nur so denke ich kann ich überhaupt eine Fernbeziehung führen, in dem ich den Tagesablauf meines Freundes kenne.
Dazu kommt noch dass ich 200km von meiner Familie entfernt studiere und meine Familie und Freunde von zuhause mich immer auf meinem Handy erreichen können und so zu mir Kontakt halten. Ich denke für meine Eltern ist es auch sehr befriedigend dass sie mich immer auf meinem Handy erreichen können und sich so weniger Gedanken oder Sorgen um mich machen brauchen.
Außerdem bekomme ich meine Mails der Hochschule immer direkt auf mein Handy, so sehe ich morgens schon ob Lehrveranstaltungen ausfallen oder verlegt werden. Und natürlich die lieben Kommentare jeden Tag zu meinen Posts.

Da könnt ihr euch ja vorstellen wie schlimm es dann ist wenn von einem auf den anderen Moment das Handy Tod ist!
Ich hatte mir am Wochenende eine Mikrosimkarte für das IPhone bestellt und als sie gestern Nachmittag immer noch nicht da war Telefonierte ich mit meinem Handyanbieter.
Genau in dem Moment klingelte es an der Haustür und ich rannte mit dem Handy am Ohr zur Tür es war Dpd, die brachten mir meine Mikrosimkarte.
Aber genau in dem Moment ging der Empfang meines Handys weg. Erst nicht weiter tragisch….
Als ich die neue Simkarte eingelegt hatte war immer noch kein Empfang.
Komisch, vielleicht erst freischalten?
Also rief ich wieder an und der nette Typ am Telefon erklärte mir dass ihm gerade ein Fehler passiert sei, er hätte ausversehen eine neue Simkarte angefordert und diese AKTIV versendet!!!
Das heißt dass alle anderen Simkarten mit der Nummer sofort vom Netz genommen wurden.
Super…..
Es täte ihm  sehr Leid und er hofft das die NEUE Simkarte hoffentlich morgen bei mir ankommen würde. Er wünschte mir noch einen sehr ruhigen Mittwoch und einen schönen Abend.
Ich will es auch schwer hoffen da meine Aktivekarte sich irgendwo in einem kleinen Briefumschlag auf dem Weg zu mir befindet und ich rein garnichts mit den Simkarten Zuhause anfangen kann.

Ich finde es schon ziemlich schlimm dass ich wirklich so auf mein Handy angewiesen bin und ein Leerer Akku mich schon aus der Reserve lockt, ich hoffe wirklich dass sich diese Abhängigkeit in naher Zukunft ändern wird mit dem Ende meine Studiums.