Bevor es heute Nacht für meinen Freund und mich in den wohlverdienten Urlaub geht hab ich heute noch schnell etwas geschneidert was ich Euch nicht vorenthalten will.
Man sieht sie im Moment überall gehäkelte Röcke, Shorts und Oberteile und dazu hat mich auch mein heutiges DIY inspiriert, eine schwarze Häkelshorts die ganz einfach nachzunähen ist.
Dazu verwende ich einen meiner gestern auf dem Deutsch-Holländischen  Stoffmarkt erworbenen Stoffe. Eine schwarze gehäkelte Spitze und einen dünnen schwarzen Baumwollstoff als Futter.

Alles was Ihr für die Häkelshorts braucht ist 0,5m gehäkelte Spitze, 0,5m Baumwollstoff in der passenden Farbe und ein Gummiband für den Bund.

Der Schnitt ist ganz schnell und einfach gemacht, in dem Ihr eine Shorts in der passenden Größe nehmt (bei mir war es eine Jeansshorts) und diese viertelt und einmal mit 1cm Abstand umzeichnet.
Fertig ist der schnitt. nun braucht Ihr dieses Schnittteil 4 mal jeweils aus der Spitze und dem Futter, das Futter wird allerdings am Saum 4-5cm kürzer geschnitten damit die Spitze über das Futter am Saum hängt. Nun steckt Ihr je eine Häkelhälfte auf ein Baumwollfutter Stück, damit Ihr alle Nähte in einem Gang schließen Könnt und nicht alles doppelt nähen müsst.
Als erstes schließt Ihr die Gesäßnaht vom Vorder und Rückenteil, anschließend eine Seitennaht.
Nun oben wie gewohnt einen Tunnelnähen durch den das Gummi gezogen werden kann.
Das Gummi auf die passende Länge schneiden (auf Taillen- oder Hüftweite wie Ihr die Shorts tragen wollt) und dann die 2. Seitennaht schließen. Nun noch schnell die Schrittnaht schließen und fertig ist die einfache Häkelshorts.
 
Ich melde mich dann in 1-2 Wochen wieder, hoffentlich frisch und erholt aus dem Urlaub mit ganz vielen Fotos. Vielleicht schaffe ich es ja für Euch die 35° und Sonnenschein mit nachhause zu nehmen 😉