Es ist wirklich unglaublich, wenn ich an unseren großen Tag vor knapp 2 Wochen zurück denke, kommt es mir vor als hätte jemand ab 14.30Uhr auf Vorspulen gedrückt. Der Tag hatte kaum angefangen, da saß ich schon in der Kirche. Es wurden Familienbilder geknipst, ein lächelndes Gesicht nach dem anderen nahm ich in den Arm und dann wurde auch schon die wohl schönste Hochzeitstorte überhaupt angeschnitten. Es wurde getanzt und als ich das erste mal auf die Uhr sah war es bereits 2.30 Uhr in der Nacht. Zum Glück hatten wir ganz viele liebe Freunde und einen wunderbaren Fotografen der diesen Tag für uns in unzähligen Bildern festgehalten hat.

2016-06-18_Jennifer&Christopher_025

Um euch natürlich so viele Tipps wie möglich geben zu können (Etwas Erfahrung hab ich ja jetzt) ist die „MrandMrsJestil Reihe natürlich noch nicht zu Ende, sie startet jetzt erst richtig und womit könnte man besser anfangen als ganz am Anfang des Tages.

Da unsere kirchliche Trauung um 16 Uhr stattfand, startete der Tag sehr gemütlich auch wenn ich schon um 7:30 Uhr wach war. Meine Schwester sowie die Freundin meines Bruder trudelten im Laufe des Vormittags bei mir ein, damit wir uns zusammen fertigmachen konnten. Um 14:30 Uhr wurde es ernst, Nadine kam um mich in eine Braut zu verwandeln und wer hätte diesen Job besser gemacht als sie, eine der besten Freundinnen die sich nicht besser mit Make-up und Styling auskennen könnte und auch noch einen Youtube Kanal hat, der sich mit Make-up und all den schönen Dingen befasst.

2016-06-18_Jennifer&Christopher_031

Da die Kirche nur 500m von Zuhause entfernt war, konnten wir in aller Ruhe alles erledigen.

2016-06-18_Jennifer&Christopher_030

Nadine hatte sich im Vorhinein Gedanken gemacht, wie das Braut Make-up genau aussehen sollte. Da ich Details in Altrosa und viele kupferfarbende Elemente bei der Hochzeit hatte wurde auch das Make-up in den Tönen gehalten.

2016-06-18_Jennifer&Christopher_029

2016-06-18_Jennifer&Christopher_032

2016-06-18_Jennifer&Christopher_033-2

2016-06-18_Jennifer&Christopher_035

2016-06-18_Jennifer&Christopher_036

2016-06-18_Jennifer&Christopher_037

2016-06-18_Jennifer&Christopher_040

Nebenbei, ich war die Ruhe selbst und habe es genossen endlich einmal richtig „hübsch“ gemacht zu werden. Etwa eine Stunde später war es soweit. Das Make-up saß und ich fühlte mich nun auch optisch wie eine Braut. Die ganzen Produkte die Nadine zum schminken des Looks verwendet hat, habe ich euch unten in den Slider gepackt, alles ist von Douglas und online erhältlich.

 

2016-06-18_Jennifer&Christopher_043

 

Danach kam bei mir auch das erste Mal etwas Nervosität auf, vielleicht lag es aber auch daran, das es nur noch 15 Minuten bis zur Trauung waren und wir uns so langsam beeilen sollten.

2016-06-18_Jennifer&Christopher_046

Ich durfte endlich mein Traumkleid anziehen und ich hätte nicht glücklicher sein können in diesem Moment. Nadine sowie mein Bruder, der auch mein Trauzeuge war, halfen mir die unzähligen kleinen Knöpfe zu schließen. Es ist wirklich ein unglaublich schönes Gefühl und tausend Schmetterlinge machten sich in meinem Bauch breit. Es geht los!

 

2016-06-18_Jennifer&Christopher_048

2016-06-18_Jennifer&Christopher_052

Ich hatte mir, passend zu Christophers Kummerbund, Fliege und Einstecktuch einen Taillengürtel genäht aus dem selben Stoff. Dafür hatte ich den Herrenausstatter gefragt ob es möglich wäre 1-2 Meter von der Seide zu bekommen, was zum Glück kein Problem sein sollte.

2016-06-18_Jennifer&Christopher_057

Der Schleier aus 2,5m Seidentüll wurde vorsichtshalber noch einmal mit ein paar Nadeln festgesteckt und dann fehlten nur noch die Schuhe.

2016-06-18_Jennifer&Christopher_063

Die kupferfarbenden Details an den Tamaris Absatzsandeln hätten nicht besser zu der Seidenschleife passen können und rundeten somit meinen Brautlook komplett ab.

2016-06-18_Jennifer&Christopher_064

2016-06-18_Jennifer&Christopher_066

Alle Bilder sind von Niclas Edge Fotografie www.Art-Weddings.de

Das Herzklopfen wurde immer mehr und mehr, ebenso mein Strahlen, es geht jetzt wirklich los! Ich heirate nach acht Jahren die Liebe meines Lebens, die ganze Planung der letzten Monate hat gerade sein Ende gefunden.

Wie es weiter geht? Das erfahrt ihr in den nächsten Tagen.

Liebste Grüße,

9821e-eure2bjestil