Mein Wochenende war sehr unspektakulär da ich hauptsächlich mit Mathe lernen beschäftigt war. Ich bin so froh wenn ich die Klausur hinter mir habe, das wird auf jeden Fall die Nervenaufreibenste.

Freitag Abend allerdings konnte ich es nicht lassen und hab mich wieder mal an meine Nähmaschine gesetzt. Da ich noch ein paar Jerseyreste übrig hatte wurde daraus innerhalb weniger Minuten ein neues Shirt. Vorbild war ein weit geschnittenes H&M Shirt. Da kam der Galoppschneider wieder in mir durch.
Ich hab einfach das Shirt auf den Stoff gelegt und drumherum gezeichnet.
Für das Rückenteil hab ich einen anderen Stoff verwendet. ( Ich kann mich noch nicht ganz entscheiden wo vorne und hinten bei dem Oberteil ist ).
Dann noch zwei kleine Ärmel zugeschneiden und alles an der Nähmaschine miteinander vernäht.
Und schon ist es fertig.

Den restlichen Sonntag verbringe ich wohl noch mit Rechnen und Packen. Noch 2 Tage dann sind endlich Semesterferien für mich und dann heißt es 1 Woche nach hause und bei den Lieben erholen <3

Mathe Vorbereitung