Wenn man morgens schon mit Sonnenstrahlen geweckt wird, kann der Tag nur gut beginnen.
Also beschloss ich heute den gesamten Tag nur mir zu widmen.
Einfach mal abschalten und einfach mir und meinem Körper mal etwas gutes zutun.
Auch wenn die Klausurphase schon ein paar Wochen vorbei ist kam ich noch nicht wirklich zur Ruhe da ich jeden Tag unterwegs war oder voller Tatendrang zuhause mich austobte.
Auch wenn es nicht besonders entspannend ist musste auch ein bisschen Sport dabei sein.
Also den Kaffee schnell trinken, einen Joghurt essen und dann ab aufs Fahrrad und zum Fitnessstudio.
Danach war ich doch sehr froh mir in den Hintern getreten zu haben, da man sich ausgepowert und richtig gut fühlt DOCH etwas getan zu haben.
Dann hab ich mir ein Bad eingelassen und meine Haut mit einer Maske verwöhnt, eigentlich fehlte jetzt nur noch ein Glas Sekt, aber den hab ich wenn ich ihn brauche natürlich nie im Haus…
Dann werde ich endlich heute Abend ein sehr leckeres Garnelen-Couscous Rezept von der Frollein Schoko ausprobieren. Darauf freue ich mich schon sehr.
frollein-schokos chili-garnelen-mit-couscous

Der restliche Tag wird wohl mit weiter stricken meines Pullovers verbracht. (Das Vorderteil ist endlich fertig). Außerdem die leckeren Tees meiner liebsten Freundin ausprobieren, Die mich mit vielen vielen Teeproben versorgt hat. Ich war wirklich erstaunt wie viel Tees man nach nur wenigen Wochen arbeiten in einem Teeladen schon besitzen kann.
Morgen wird dann wieder was getan und dann kommt ein neuer Outfit-Post.

If you are already awakened in the morning with sun rays can start the day just fine. So today I decided to devote the entire day just to me. Simply switch off times and just me and my body something good follow suit. 
Although the exam period is over already a few weeks I was not really to rest because I was out every day or full of energy at home I raged. Although it is not particularly relaxing sport is also a bit had to be there. So drink your coffee fast, eat a yogurt and then off on my bike and the gym. 
After that, I was very glad to have me kicked in the butt because you feel exhausted and really good  to have something done. 
Then I got me a bath and pamper my skin is embedded with a mask, actually was missing now just a glass of champagne, but I‘ve never, of course, when I need him in the house  
Then I‘ll finally try out this evening shrimp a delicious couscous recipe from the  Frollein Schoko. I am really looking forward to.

frollein-schoko.blogspot.com/2012/02/chili-garnelen-mit-couscous.html
 
The afternoon will continue with my sweater knit well spent. (The front part is finally done). In addition, the yummy tea of my favorite friend too, who provided me with many, many tea samples. I was really surprised how much tea one after only a few weeks working in a teashop may already possess. 

Tomorrow is then done something and then comes a new outfit post.