Die Suche nach dem richtigen Make-Up und vor allem Farbe, gestaltet sich oft schwieriger als ein Hosenkauf für uns Frauen. Irgendwie lästig und oft nicht ganz zufrieden stellend, aus dem Grund bin ich immer ganz froh, wenn ich in meinen Zeitschriften manchmal Proben der neuen Make-Up Linien finde. So ist mir letzte Woche ein wirklicher Glücksgriff gelungen, ich durchstöberte die letzten Zeitschriften auf meinem Couchtisch und entdeckte dabei die Probe von Loreal Paris.
Nude Magique, Eau de Teint hieß die Probe und lächelte mich geradewegs an. Ich gab ihr eine Chance und probierte sie direkt am nächsten morgen bei meiner Make-Up Routine aus.

Die Konsistenz überrasche mich sofort, so flüssig und gleichzeitig cremig, sowas hatte ich bis jetzt noch nicht erlebt. Meine meisten Make-Up´s vorher waren sehr dickflüssig und hoch pigmentiert, dieses hier verschwand aber sofort auf der Haut nachdem ich einmal mit dem Finger drüber Strich.

Begeistert und leicht verwundert zu gleich trug ich das ganze Make-Up auf und musste auf eine erschreckende Art und Weise feststellen, dass ich das erste Mal das für mich richtige Make-Up trug. Dagegen kamen mir die anderen Produkte, die ich die letzten Jahre verwendet habe, vor wie Theaterschminke. Leicht ohne überhaupt das Gefühl etwas auf der Haut zu haben, Unebenheiten wurden trotz der nur leichten Deckkraft abgedeckt und die Haut strahlte unglaublich natürlich.

Also habe ich mir noch am selben Tag das Make-Up gekauft, denn Farbton habe ich eine Nuance dunkler gewählt als die Probe, da meine Haut leicht gebräunt ist. Der doch stolze Preis von 11.95€  lohnt sich meiner Meinung nach wirklich und ich kann ziemlich erleichtert sagen das für mich richtige Make-Up gefunden zu haben.