Heute ist der erste Tag an dem es mir wieder besser geht und ich halte es einfach nicht mehr auf dem Sofa aus!
Bei dem Fernsehprogramm bekommt man ganz stark den Drang ganz schnell wieder gesund zu werden und zur Uni zu gehen. Und man ist sehr dankbar darüber nicht mit 14 schon schwanger geworden zu sein, eine vernünftige Familie zu haben und einen ordentlichen Schulabschluss + abgeschlossene Berufsausbildung zu haben. Das ist für seeehr viele anscheinend wirklich viel schwieriger als gedacht. Also hatte ich das Gefühl unbedingt etwas tun zu müssen bevor ich morgen wieder zu den Vorlesungen gehen werde.
Da ich aber immer noch das Problem habe keine Tasche zu besitzen, die groß genug ist für meine ganzen Materialien jeden Tag ist suchte ich ein wenig im Internet nach einer passenden Variante. Ich fand aber keine,  auf Grund dessen habe ich mir überlegt, bevor ich noch weiter suche mir einfach eine passende Tasche für meine Ordner und das Zeichenmaterial zu nähen.

Meine lieben Freundinnen von Linutile haben dazu auch eine tolle Anleitung erstellt wie man sein ganzes Zeichen und Schneidermaterial geordnet, gut verpackt und natürlich Stilecht jeden Tag mit zur Uni nehmen kann.
Ich hab mich dafür entschieden das meine Tasche ganz schlicht werden soll aber mit einem passenden Spruch darauf.
Im Internet und den Zeitschriften wird man schnell fündig, tolle Sprüche gibt es jede menge:

SUPER JUTE BEUTEL
Ist das KUNST oder kann das WEG?
JUTEN TACH

KNIT OR DIE
Lieber doof als Gabi heißen   (verstehe ich zwar nicht ganz warum, hab mich aber Tod gelacht)
You are the butter on my bread
My other bags are Chanel
I´m still waiting for my Birkin Bag

Einen passenden Jutebeutel in der richtigen Größe habe ich bereits, also nahm ich von ihm die Maße ab. 
40cm lang, 35cm breit und 13cm tief.
Für die Trageschlaufen nehme ich 70cm. 
Zur Verstärkung hab ich mich entschieden ein Innenfutter aus Jeansstoff zu verwenden, da die Tasche einiges aushalten muss jeden Tag. Also wurde der Nessel und Jeansstoff in der passenden Größe zugeschnitten.
  
Die Oberen Kanten habe ich eingeschlagen und umgenäht, dann für die seitlichen Paspeln im Abstand von 7cm zum Rand die Kanten umgebügelt.
Danach einfach die Seitennähte schließen und mit einem Zick-zack stich vor dem Ausfransen sichern.
Dann habe ich die komplette Tasche auf rechts gedreht und die gebügelte Falte zur Paspel genäht, indem ich einfach nur die Falte gelegt und füschenbreit abgesteppt. Dadurch entsteht die kleine Paspel
Dann die Tasche nocheinmal auf links drehen und die Ecken abnähen damit die Tasche schöne Ecken und mehr Stand erhält.
Und nun sieht die Tasche schon fast fertig aus. Es fehlen nur noch die Trageschlaufen.
Die Schlaufen mache ich mir ganz einfach in dem ich den Stoff auf die Passende Länge von 70cm schneide und auf eine Breite von 8cm. Dann habe ich den Stoffstreifen gefaltet um die Mitte zu bekommen. Dann ganz einfach beide Seiten zur Mittellinie falten und ebenfalls bügeln, Das Ganze dann auf die Hälfte bügeln und man erhält sehr feste und stabile Trägerschlaufen. Diese habe ich füschenbreit gesteppt und dann Kreuzförmig mit 7cm Abstand zu den Paspeln festgenäht.


Fertig ist die Tasche, da ich diese aber noch mit einem Spruch versehen möchte hab ich ihn mir in der passenden Größe schnell ausgedruckt und dann mit Bleistift auf den Beutel übertragen.
Knit or die passt am besten 😉
Und passend dazu dachte ich das ich den Spruch mit Wolle auf die Tasche sticke.
Ich bin auch recht zufrieden für meine erste Stickerei.

Today is the first day on which I feel better and I think it is just not out on the sofa!In the TV program you get very strong urge to get healthy again very soon and going to college. And we are very grateful not to be about 14 already become pregnant, to have a proper family and a decent education + vocational training to have. This is seems really harder than thought. So I had to have the feeling to do something important before I’ll go back tomorrow for the lectures.But since I still have the problem not have to bag that is large enough for all my materials every day, I searched a bit on the internet for a suitable option. I found it not to sew, because of this I was thinking before I look further I simply a case for my folders and drawing materials.My dear friends of linutile have also created a great tutorial how to subordinate his whole character and tailoring materials, packaged well and can take every day with real style, of course, to the university.I’ve decided that my bag for me to be quite simple but with an appropriate slogan on it.The Internet and the magazines you will find it quickly, there are lots of great sayings:SUPER JUTE BAG
Juten TACHKNIT OR THEYou are the butter on my bread 

My other Chanel bags areI’m still waiting for my Birkin BagA suitable jute bag in the correct size I have, so I took from him the degree.40cm long, 35cm wide and 13cm deep.For the loops I use 70cm.I’ve made my decision to gain an inner lining made of denim fabric to use, because the pocket has to withstand a lot every day. So the canvas and denim in the appropriate size was cut.The upper edges have changed irons struck me and sewn, then the lateral piping at a distance of 7 cm to the edge of the edge.Then simply close the side seams and secure with a random zig-zag from fraying.Then I turned the whole bag right side out and sew the piping to the crease ironed, I simply planted by the fold and stitched füschenbreit. This creates the small pipingThen turn the bag inside out again and sew the corners so that the pocket corners and more beautiful state receives.And now the bag is already almost finished. It lacks only the loops.The loops I’m where I simply cut the fabric to the suitable length of 70cm and a width of 8cm. Then I folded the fabric strip to get to the center. Then simply fold both sides to the center line and also iron, then iron the whole thing in half and you get a very solid and stable support loops. This I have quilted füschenbreit and then cross-shaped sewn with 7cm away from the piping.Done is the case, because I still want this but provided with a saying I have it to me in the right size prints quickly and then transferred in pencil on the bag.Knit or die the best fit 😉And I thought it fitting that I embroider the saying with wool on the bag.I am also quite happy for my first embroidery.