Nach vielen vielen Kartons und einem langen Umzugstag ist es geschafft, alles ist in der neuen Wohnung. Und da ich mein Praxissemester in 1,5 Wochen antreten muss, hatte ich genügend Zeit die Wohnung nach und nach schon einzurichten. Das Wichtigste ist geschafft. Wohnzimmer, Essecke und das Schlafzimmer sehen schon ziemlich gut aus.
Also hab ich alles in ein paar Fotos festgehalten um einen kleinen Eindruck der neu eingerichteten Wohnung zu verschaffen.

Mein absoluter Lieblingsort ist das neue Sofa im Wohnzimmer.
Nach mehrmaligen streichen der braunen Wand, hat sie endlich die Farbe angenommen und sieht gleichmäßig aus. Passend zu der Wand hatten wir bereits vor einem Jahr einen wunderschönen braunen Florteppich geschenkt bekommen, der nun super zur braunen Wand passt.
Das Sofa haben wir uns von IKEA für 299€ zur neuen Wohnung gekauft, da dass alte Schlafsofa eher provisorisch war und farblich irgendwann nicht mehr zu allem passte.

Wie auch in der alten Wohnung hab ich eine Bildercollage über das Sofa gehangen, in der die ganze Familie und Freunde zu finden sind. Die Lampe hang ebenfalls schon in der alten Wohnung und hat Gott sei Dank den Umzug heile überlebt.
Ich finde es passt nun alles wunderbar zusammen und sieht richtig gemütlich und wohnlich aus.

Das Schlafzimmer hab ich vollkommen in Beschlag genommen mit allen Schuhen, Taschen und Schmuck den ich besitze. Da nun genügend Platz für alles da ist, konnte ich die Schuhe und den Schmuck in 2 Billiregalen ebenfalls von IKEA schön in Szene setzen.

Es finden sich jetzt nun alle meine schicken Schuhe in dem Regal Platz und sehen dabei auch noch wirklich sehr hübsch aus.

Mein Schmuck, Hüte und Sonnenbrillen sind nun neben dem Spiegel in einem schmaleren Regal untergebracht. Für die vielen vielen Ketten muss ich mir allerdings noch etwas überlegen, dass sieht alles noch sehr durcheinander und vollgestopft aus.

Für meine kleinen Ohrringe hab ich aber endlich die passende Lösung gefunden, ein Kleinteileaufbewahrungsregal das Aldi vor 1-2 Wochen in der Werbung hatte behütet nun all meinen kleinen Schmuck. Man kann in jede kleine Schublade, Fächer einstecken und so kinderleicht alle Ohrringe voneinander trennen. So gibt es morgens kein lästiges und zeitraubendes suchen mehr.

 Ein bisschen Deko in weiß, hier und da macht das Schlafzimmer richtig gemütlich.

Ein absoluter Traum ist auch der neue Kleiderschrank, nach langem zureden meines Liebsten, beschlossen wir den alten auf den Sperrmüll zu schmeißen und uns einen neuen und vorallem GRÖßEREN zu kaufen. Als wir dieses Schmuckstück für nichtmal 300€ bei Roller entdeckten, konnte auch Er nicht mehr nein sagen und knapp 3m Schrank waren gekauft.

Wie die Aufteilung dieses tollen Stückes allerdings ausfiel konnte er sich ja schon im vorhinein denken. 1/3 gehören Ihm, 2/3 mir.
Allerdings reicht der Platz leider nicht aus, eine weitere Kommode im Arbeitszimmer steht schon in den Startlöchern gefüllt zu werden.

Was ich allerdings mit den Handtaschen anstellen werde, weiß ich noch nicht genau.
Aber irgendetwas Feines werde ich mir noch ausdenken, um sie endlich aus ihren Kartons zu befreien.