Wenn ich so aus dem Fenster schaue sehe ich, dass es nur noch am stürmen und regnen ist. Der Himmel wechselt sein Aussehen alle paar Minuten und es lässt sich kaum einschätzen wie das Wetter in den nächsten Stunden aussehen wird. Da sehnt man sich doch gleich an wärmere Orte zurück, an denen man schöne Zeiten und erholsame Urlaube genossen hat.
Für mich sind es besonders zwei Orte die mir in besonderer Erinnerung geblieben sind. Barcelona, eine der schönsten Städte die ich bis jetzt besucht habe und die Toskana, die mit ihrer Umgebung und kleinen verwinkelten Städten ein unglaublich schönes Feeling versprühen.
Ich war fasziniert von Florenz, Siena und Pisa, diese unglaubliche Ruhe und Gelassenheit. Ich hatte das Gefühl das die Menschen dort ihr Leben noch ein Stück mehr zu schätzen wissen und mit allen Sinnen genießen wie wir. Um diese Gelassenheit und diese sinnlichen Gefühle auch ins kalte Deutschland zu holen, habe ich mich gestern für ein gemütliches, sinnlicheres Outfit in warmen Senf- und Cognactönen entschieden.

Jacke+Pulli+Rock: H&M, Schuhe: Noname, Schal: Vintage

Den Rock habe ich vor einigen Jahren bei H&M gekauft,genauso wie den Pulli in Senfgelb und die Lederjacke. Die Schuhe habe ich letztes Jahr im Sale ergattern können und der Schal ist ein Secondhand Fund.
Meine Haare habe ich passend zum Toskana-Feeling mit dem Lockenstab grob gelockt und mit etwas Haarschaum Volumen eingeknetet.

Wer jetzt auch Lust bekommen hat dem kalten Wetter hier zu entfliehen, kann bei www.housetrip.de vorbei schauen. Und wer jetzt direkt in die wunderschöne Toskana entfliehen und selber entdecken möchte kann hier direkt günstige und wunderschöne Ferienwohnungen finden, für sich oder gleich mehrere Freunde HouseTrip.de

Falls Ihr also demnächst in die Toskana fahrt habe ich noch einen kleinen Tipp für euch, fahrt nach Siena, welches auch ein Weltkulturerbe der UNSECO ist, dort findet 2 mal im Jahr eines der spektakulärsten Pferderennen der Welt durch die Innenstadt statt. Wer etwas ganz besonders leckeres von dort mitbringen möchte sollte unbedingt in eine der kleinen Bäckerein und Süßwarenläden gehen und nach Ricciarelli`s fragen, ein absoluter Geheimtipp 😉