Oft war ich am überlegen ob ich mir so einen Leomantel zulegen sollte, auffällig ist er ja schon und wenn man ihn falsch trägt, sieht er gleich billig und trashig aus. Als ich dann aber nach “Leocoat” bei pinterest.com geschaut hatte, war ich überzeugt, ich versuche es!
Da ich wusste das die meisten Läden ihre Mäntel schon im Winterschlussverkauf oder Sale verkauft hatten, suchte ich direkt bei Kleiderkreisel und wurde auch sofort fündig.
Ich hatte mich passend zu dem jetzt milderen Wetter für einen dünnen Mantel von H&M entschieden, er ist etwa so dick wie ein Blazer oder eine dünne Jacke. Und siehe da, er gefällt mir sogar sehr!

Leomantel via Kleiderkreisel: H&M, Hose+Shirt: H&M, Schuhe: Humanic, Mütze: Noname

Er peppt jedes schlichte Outfit auf und ist ein echter Hingucker, man muss nur wissen wie und das ist garnicht so schwierig.

-Wichtig ist das man ihn nicht zu anderen wilden Mustern oder Drucken kombiniert, denn Leomuster ist schon Print genug.

 

-Der Rest des Outfits sollte daher eher schlicht gehalten sein. 

 

-Farbe ist aber dennoch erlaubt, wenn aber nur 1 Kleidungsstück, da es sonst wieder zu wild aussieht.