Le Logis Grey Goose, ein Traum zwischen den Weinbergen

Le Logis Grey Goose, ein Traum zwischen den Weinbergen

Heute entführe ich euch aus eurem Alltag und nehme euch mit nach Le Logis, das Anwesen von Grey Goose ganz in der Nähe von Cognac in Frankreich. Ich glaube ich wäre selber nie auf die Idee gekommen in dieser Region Urlaub zu machen, es ist keine besonders große Stadt in der Nähe und bis zum Meer sind es nochmal gut 1,5 Stunden Fahrzeit. Doch im Nachhinein bin ich mehr als überrascht und verzaubert von dieser traumhaft schönen Gegend.

Outfit 1

Wir waren eingeladen auf das Anwesen Le Logis von Grey Goose um mehr über die Herkunft des Grey Goose Vodkas und dem Lebensgefühl zu erfahren, welches die Marke vermittelt möchte. Dies haben sie auf jeden Fall geschafft! Wie könnte es auch anders sein, denn wir wurden mit so einer herzlichen Gastfreundschaft empfangen, dass man sich sofort wie Zuhause gefühlte. Das Anwesen ist kein Hotel, sondern gehört zum Privatbesitz von Grey Goose, daher war es allein schon eine Ehre auf persönliche Einladung dieses traumhafte Anwesen besuchen zu dürfen.

Wir lernten nicht nur die Herkunft von Grey Goose kennen, sondern auch die von FRANÇOIS THIBAULT, dem Gründer der Marke, dessen ganze Leidenschaft überall zu spüren war.

DSC_0580

DSC_0265

Er nahm sich extra einen ganzen Tag Zeit für uns, um seine Liebe und Leidenschaft an uns weiter zu geben. Zuerst besuchten wir die Weinreben auf den Feldern, die rund um das Anwesen soweit das Auge reicht zu finden sind. Spätestens ab diesem Zeitpunkt wusste man warum die Gegend so berühmt für seinen Wein und Cognac ist.cognac tasting

Weiter ging es dann mit einem Cognac Tasting, dessen Herstellung schon seit Generationen in den Händen von François Familie lag. Wir lernten welchen Unterschied es macht einen 6 Monate jungen oder 4 Jahre alten Cognac zu wählen und warum dieser mit der Zeit die Farbe verändert. Hättet ihr es gewusst?

François erklärte uns das es nicht nur auf die Lagerungsdauer, sondern auch auf die Auswahl des Holzes für die Lagerung im Fassankommt. Denn der Cognac nimmt über die Jahre der Lagerung ein wenig von der Farbe des Fasses an. Also ganz klar ein Qualitätsmerkmal, denn über die Jahre wird der Cognac milder und samtiger auf der Zunge. Außerdem dürfen sich nur Branntweine aus der Region Cognac auch wirklich Cognac nennen!

Grey Goose tasting

Nachdem wir die Wurzeln und Herkunft von François kennenlernen durften, ging es mit seiner eigentlichen Herzensangelegenheit weiter, dem Grey Goose Vodka. Le Logis ist nämlich auch der Sitz des Forschungs-­ und Entwicklungslabors des Maître de Chai (auf Deutsch Kellermeister) und damit gewissermaßen das kreative Zentrum der Marke. Von der Herkunft des Weizens, der für Grey Goose verwendet wird, über die Destillation, bis hin zum fertigen Produkt. Bei jedem Wort merkte man wieviel Herzblut in jedem Detail und der Produktion steckt. Ich muss ganz ehrlich sagen das mir selten jemand begegnet ist, der mit einer solchen Liebe und Leidenschaft über seinen Job gesprochen hat wie François. Das der Gründer der Marke sich einen kompletten Tag Zeit für uns genommen hat, sich gefreut hat, wenn Fragen aufkamen, uns alles persönlich gezeigt und testen lassen hat, so ein Erlebnis hat man nur selten. Bei François merkt man, dass Jemand seine Leidenschaft gefunden hat und die Marke und das Produkt lebt!

cocktail workshop

Am Abend gab es dann einen kleinen Cocktail Workshop, bei dem wir den Le Grand Fizz und Espresso Martini zu mixen lernten. Das Rezept zum Le Grand Fizz, habe ich übrigens HIER für euch schon Mal niedergeschrieben. Für mich ist er sowieso der Sommercocktail schlechthin!

Selbst beim Dinner wurde Grey Goose bei jedem Gang mit einbezogen, zu jedem Gericht kreierten die Köche auf Le Logis, Drinks die von den Geschmackskomponenten perfekt auf die einzelnen Gänge abgestimmt waren. So gab es beispielsweise zum Fleisch einen passenden Rotwein aus der Region und eine Grey Goose Kreation die rein optisch dem Rotwein ähnelte aber vom Geschmack eine ganz neue Komposition im Mund ergab. Auch hier merkte man wieder die Liebe zum Detail.

Cocktails

DSC_0585

Diese kleine Reise zum Herzen von Grey Goose war ein Erlebnis das ich garantiert nie vergessen werde! Das umwerfende Anwesen, in einer Umgebung wo ich alleine niemals auf die Idee gekommen wäre diese zu besuchen und die trotzdem wunderschön war, die Unterhaltungen und unglaublich guten Drinks, sowie François dessen Liebe und Leidenschaft, wird mir wohl für immer sofort in meinem Gedächtnis gerufen, wenn ich nun an die Marke denke.

IMG_4929         outfit 2

Was nehme ich für mich mit von diesem Erlebnis? Ganz klar das Lebensgefühl und ein Vorbild was die Leidenschaft angeht die man in seine Arbeit stecken sollte. Nach den zwei Tagen ist für mich ganz klar, warum die Marke sich selber als

World’s Best Tasting Vodka

bezeichnet.

Liebste Grüße,

2e477-eure2bjestil

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit Grey Goose entstanden

Leave a Reply

Your email address will not be published.