„Cardigans stricken“ Einblicke

Der Countdown läuft und mir kribbelt es schon in den Fingern, in ein paar Tagen werde ich wirklich mein erstes eigenes Buch in den Händen halten.

Ok die Bachelorarbeit zählt nicht, da steht zwar auch mein Name drauf aber die ist ja nicht tausende Male gedruckt worden, geschweige denn zum Kauf erhältlich über Amazon (zum Glück).

Da so viele von euch mitgefiebert und sogar mitgestrickt haben, gibt es heute einen kleinen Vorgeschmack  und die Vorgeschichte auf das wirklich wunderschön gewordene Buch. Ich präsentiere also mit Stolz „Cardigans stricken“ von Jennifer Schleich

Fangen wir aber von vorne an, während meines Studiums kam ich in ein paar sehr einschläfernden Vorlesungen im Winter, durch meine Kommilitoninnen zum Stricken. Wir fanden nämlich heraus, dass man beim stricken super zuhören konnte und niemand anderen dabei störte. Ok außer vielleicht die ganze Bank die irgendwann am stricken war. Die Grundkenntnisse hatte ich noch von meiner Mama und Oma, auch wenn diese sehr dürftig waren. Von Vorlesung zur Vorlesung wurde es aber immer besser, schneller und aus rechts-rechts und links-links wurde schnell ein Zopfmuster. Aus dem Zopfmuster und dem 8. Schal wurden Pullover und irgendwann ganze Cardigans.

Wer meinen Blog schon länger liest, weiß das ich während meiner Studienzeit auch immer mal wieder ein paar Strickanleitungen dabei hatte. (HIER findet ihr alle Beiträge zu Thema stricken aus den letzten Jahren.)  Genau über diese Bilder der gestrickten Teile, die dann irgendwann von mir bei Pinterest geteilt wurden, ist der EMF Verlag auf mich aufmerksam geworden.

Ich konnte mein Glück damals kaum fassen, da die Idee ein Strickbuch zu schreiben, mit 14 Modellen die trendig und aktuell sind, für mich ein absoluter Lottogewinn und der Mount Everest auf einmal waren. Was mir direkt etwas Angst gemacht hatte, war der kurze Zeitraum in dem die 14 Modelle entwickelt, die Strickanleitungen geschrieben und gestrickt werden sollten. Daher zögerte ich etwas und der Verlag schickte mir ein paar Beispielbücher zu, um mich in meiner Entscheidung zu bestärken und zu zeigen, wie mein Buch bei EMF aussehen könnte. Das war der Punkt an dem ich sagte „Ok ich mache es!“ die Bücher haben mich umgehauen, von der Aufmachung, der Präsentation und dem Innenleben. Die Entscheidung war getroffen und nun ging es an das Entwickeln der Modelle und recherchieren der Trends.

Da kam mir meine Arbeit der letzten Jahre zugute, bei denen ich schon öfter Trendrecherchen und Moodboards erstellt hatte. Wenige Tage später standen 14 Trends fest und nach kurzer Rücksprache bekam ich grünes Licht die Schnitte zu entwickeln und die passenden Garne, den Modellen zu zuordnen. Was sich im ersten Moment als echt schwierig gestaltete, war das umrechnen der Schnitte in Maschen und Reihen, denn so ein Cardigan will nach Anleitung gestrickt werden.Collage

Das sollte aber noch nichts im Gegensatz zu der größten Aufgabe sein, die kurze Zeit in der 14 Modelle gestrickt werden sollten. Jeder der schon mal so ein größeres Projekt gestrickt hat, weiß das ein Cardigan locker 30-50 Stunden Arbeit bedeuten kann. Ich brauchte also dringend Hilfe, es waren nämlich nur knapp 2 Monate Zeit um die Modelle fertigzustellen. Daher mein kleiner Aufruf letzten Sommer, wer sich vielleicht noch daran erinnern kann. Es meldeten sich Gott sei Dank jede menge strickende Helferinnen, die mir einen riesen großen Stein vom Herzen nahmen. Doch wie das nun mal so ist wenn man unter Zeitdruck steht und alles nicht so läuft wie geplant, tritt Plan B, C und dann D in Kraft. Das Buch war damit ein viel größeres Projekt als anfangs eingeplant, aber wie man so schön sagt, lernt man aus den Erfahrungen und jetzt weiß ich umso mehr zu schätzen wieviel Arbeit in so einem Buch steckt.

Cardi
Bilder aus dem Buch „CARDIGANS STRICKEN“

Daher wartete ich die letzten 2-3 Monate genau auf diesen Moment, dass Buchcover endlich zu sehen auf dem mein Name steht.

Der erste Freudenschrei als ich das Buch bei Amazon gelistet sah und ich kann es kaum erwarten das Buch in den nächsten Tagen ENDLICH in den Händen zu halten.

Nun will ich, euch aber nicht länger auf die Folter spannen und gebe euch nun die ersten Einblicke in mein Buch „Cardigans stricken“

BUCH

Cardi2
Seiten aus dem Buch „CARDIGANS STRICKEN“
Unbenannt
Seiten aus dem Buch „CARDIGANS STRICKEN“

Jetzt wird’s gemütlich! Mit den praktischen Cardigans, Strickjacken, Ponchos und vielem mehr sind Sie hervorragend ausgestattet für warme und kältere Tage. Die Palette reicht von der leichten Jacke bis hin zum kuscheligen Oversize-Cardigan.

Unbenannt2
Seiten aus dem Buch „CARDIGANS STRICKEN“

Die Autorin führt Einsteiger und Fortgeschrittene in einfachen Schritten bis zum Ziel: der eigenen Strickjacke. 14 verschiedene Modelle stehen zur Auswahl, die so zeitlos und unkompliziert sind, dass das Stricken zu einem wahren Vergnügen wird. Ob Kuscheljacke oder gemütlicher Poncho, jetzt können Sie sich Ihre Strick-Mode selbst gestalten. Die lässigen Looks für jeden Tag sind übrigens auch ein wunderbares Geschenk, denn selbst gemachte Strickjacken sind individuell und liegen voll im Trend!

Zum Schluss möchte ich mich bei meinen strickenden Helferinnen bedanken, ohne euch hätte ich dieses Projekt nicht bewältigen können, ihr habt dieses Buch mit möglich gemacht. (Euer Exemplar ist euch ganz sicher)

Jetzt kommt das Beste, ihr könnt das Buch das am 10. März erscheint bereits bei EMF HIER oder bei Amazon HIER vorbestellen. Ich freue mich schon so sehr auf euer Feedback und noch mehr würde ich mich natürlich über eure Fotos freuen, falls ihr das Buch in der Buchhandlung eures Vertrauens entdecken solltet.

Liebste Grüße,

b770d-eure2bjestil

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.